Unsere Zusammenarbeit

Sie möchten mit mit zusammenarbeiten? Wunderbar!

Damit unsere Kommunikation reibungslos funktioniert und wir so bald wie möglich starten können, habe ich einige Informationen für Sie zusammengestellt.

Ihre Anfrage

Schildern Sie mir Ihr kurz Ihr Projekt, Ihre Terminplanung und welche Leistungen Sie in Anspruch nehmen möchten.

  • Ausgrabungsort und -erreichbarkeit
  • Ausgrabungsart (Forschungsgrabung, Rettungsgrabung)
  • Zeitstellung(en)
  • Umfang (Gesamtfläche, Kulturschicht, einer oder mehrere Befunde?)
  • Archäobotanische Fragestellung
  • Wichtige Termine (Grabungszeitraum, Publikationsplan)
Checkliste (pdf)

für Anfragen rund um die Archäobotanik

Antwort, Rücksprache

Ich werde Ihnen mitteilen, ob es mir inhaltlich und terminlich möglich ist, Ihr Projekt zu bearbeiten.
Im besten Fall komme ich zu Ihnen auf die Grabungsfläche und wir besprechen, was im Einzelnen zu tun ist.

Kalkulation eines individuellen Angebots

Wenn klar ist, wie wir verfahren und wie viele Proben zu bearbeiten sind, kalkuliere ich ein individuelles Angebot für Ihr Projekt.
Sind Sie damit einverstanden, schicken Sie mir den unterschriebenen Auftrag zurück und es geht los.

Arbeitsweise

Ich bearbeite die geschlämmten Probeninhalte am Mikroskop und sortiere die pflanzlichen Großreste und weiteres Material in Probenbehälter.
Die Auswertung erfolgt mit MS Excel oder dem Datenbankprogramm ArboDat (Basis: MS Access).
Auch Pflanzenreste sind archäologische Funde. Darum übergebe ich Ihnen nach Abschluss des Projekts das ausgelesene Material und meine Dokumentation zur Archivierung.

Sie möchten ein Angebot einholen oder haben weitere Fragen? Hier finden Sie alle Kontaktmöglichkeiten.

Menü schließen